Nachtrag zur Jahreswende

Während des Lesens, oder besser gesagt, des Durchblätterns einiger Bücher, was ich sehr gerne mache, um kurze Passagen oder kleine Gedichte mal wieder neu zu lesen oder sie im Gedächtnis zu vertiefen, stieß ich auf ein sehr schönes Gedicht über Engel, das noch sehr gut zum Jahreswechsel passt. Es ist geschrieben worden von einer chinesischen Christin und lautet, wie folgt: "

Ich sagte zu dem Engel,
der an der Pforte des neuen Jahres stand:
Gib mir ein Licht,
damit ich sicheren Fußes
der Ungewissheit entgegengehen kann.

Aber er antwortete:
Geh nur hin in die Dunkelheit und
lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und
sicherer als ein bekannter Weg."

In diesem Sinne wünschen ich allen einen sicheren Weg und einen festen Stand.

7.1.07 15:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen